Griess-Pancakes mit Rosmarin-Birnen

Aktualisiert: 24. März 2020

Wenn ein duftender Stapel Pancakes vor mir auf dem Tisch steht, fühle ich mich stets zurück in meine Kindheit versetzt, als ich am Hotel-Buffet zahlreiche Pancakes auf meinem Teller stapelte. Mindestens einen mehr auf das stattliche Türmchen zu heben, als mein Bruder, das war mein Ziel. Nach wie vor staple ich diese Köstlichkeit mit Begierde auf meinen Teller. Was sich geändert hat, sind die Zutaten. Statt Weissmehl und Zucker enthalten diese Pancakes Haferflocken, Griess, Ahornsirup und eine Banane und sind mindestens so köstlich, wie die Pancakes meiner Kindheitserinnerungen... Etwas Ricotta oder Joghurt mit Rosmarin-Birnen sind die perfekte geschmackliche Abrundung.

 

Griess-Pancakes mit Rosmarin-Birnen

Benötigte Hilfsmittel: keine

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Menge: ca. 10-12 Stück


Zutaten

1 Banane (mittelgross)

3 EL Griess

3 EL Haferflocken

2 EL pflanzliche Milch

1 EL Nussbutter

1 EL Leinsamen

2 Ei (mittelgross)

Prise Salz, Kardamom, Zimt

Topping: Ahornsirup, 1 Birne, 1 Stängel Rosmarin, Joghurt/ Ricotta

 

Zubereitung

  1. Den Griess in 6 EL Wasser kochen, bis dieser das Wasser absorbiert hat.

  2. Die Haferflocken in 3 EL heissem Wasser und die Leinsamen in 2 EL für ca. 5 Minuten quellen lassen.

  3. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.

  4. Alle Zutaten mischen.

  5. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl (z.B. Rapsöl) erhitzen und die Pancakes beidseitig bei mittlerer Hitze backen (warten bis sich Luftblasen auf der Oberfläche bilden, dann wenden).

  6. Für die gebackenen Birnen den Ofen auf 180° Celsius vorheizen und währenddessen die Birnen scheiden und anschliessend mit dem Rosmarin-Stängel in eine Backform geben und für ca. 20 Minuten backen.

  7. Schliesslich die Pancakes stapeln und das Topping darauf verteilen.

 

Zusätzliche Anmerkungen

Der Griess kann auch durch 3 EL Vollkornmehl ersetzt werden.


Lass mich wissen, welche Rezepte Dich in Deine Kindheit zurückversetzen und wie Du Deine Pancakes am liebsten magst.


Am liebsten geniesse ich die Pancakes bei einem gemütlichen Frühstück, vorzugsweise am Wochenende oder einem Feiertag... Der Teig kann jedoch auch am Abend vorbereitet werden. Die Pancakes sind dann im Handumdrehen zubereitet und bieten eine nachhaltige Stärkung für den Tag.



#Griess #Haferflocken #Nussbutter #Pancakes #Birnen



37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blueberry Pancakes

Veganes "Rührei"

Apfelbrot