Gesunde Rumkugeln

Aktualisiert: 2. Apr. 2020

Schon als Kind habe ich die Rumkugel aus einer Schachtel Pralinen rausgepickt. Nach wie vor mag ich die Kombination aus Rum und Schokolade sehr gerne. Dies hat mich zu diesen gesunden Rumkugeln inspiriert, die hauptsächlich aus Datteln, Haferflocken und Nüssen bestehen.

 
 

Gesunde Rumkugeln

vegan

Benötigte Hilfsmittel: Essensprozessor

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Menge: ca. 15 Bällchen


 

Zutaten

10 weiche entsteinte Datteln

40 g Haferflocken

50 g Cashews

3 EL Kakaopulver

1 EL Kokosnussöl

2 EL Rum

2 EL Ahornsirup

1 Stängel Rosmarin

1 EL Kakaonibs

Prise Salz

Ca. 1-2 EL Kakaopulver (Topping)

 

Zubereitung

  1. Die Masse mixen bis sich eine einheitliche, etwas klebrige Masse bildet.

  2. Die Nibs dazugeben und einige Male pulsieren, bis die Nibs in der Masse verteilt sind.

  3. Mit den Händen Bällchen formen und diese im Kakaopulver wenden.

  4. Im Kühlschrank hart werden lassen (mind. 30 Minuten).

  5. Optional: Etwas Schokolade schmelzen und die Kugeln darin wenden oder etwas Schokolade über die Kugeln träufeln.

 

Die Bällchen sind dank den guten Inhaltstoffe super als Snack für Zwischendurch oder gar für einen Energieschub kurz vor einer sportlichen Einheit geeignet.


Die Bällchen sind frei von raffiniertem Zucker und voll mit komplexen Kohlenhydraten, guten Fetten und Proteinen.

 

Zusätzliche Anmerkungen

Der Rum kann auch durch Kokosnussmilch (diesfalls empfehle ich, die Kugeln in Kokosnussraspeln zu wenden) oder frisch gepressten Orangensaft ersetzt werden.

 


#Datteln #Nüsse #Haferflocken #Kakao #vegan #glutenfrei


47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blueberry Pancakes

Vegan Bounty Bites