Vegan Bounty Bites

Aktualisiert: Feb 28

Wer kann der saftigen Kokosfüllung umhüllt von knackiger Schokolade schon wiederstehen? Diese Version enthält nur wenige Zutaten, die allesamt natürlich sind. Was die Inhaltsstoffe betrifft, ist diese Version daher nicht mit dem Original vergleichbar. Was den Geschmack betrifft, besticht auch diese Version durch die saftige Füllung, die kaum mehr nach Kokosnuss (und damit Strand und Ferien) schmecken könnte...


Vegan Bounty Bites

vegan

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten (60 Minuten Ruhezeit)

Menge: ca. 10 Bällchen/ Würfel

Zutaten

12 EL Kokosnussraspeln

1,5 EL Kokosnussöl

3 EL Kokosnussmilch

1 EL Ahornsirup

Prise Salz

60 g dunkle Schokolade

Zubereitung

  1. Die Zutaten (bis auf die Schokolade) mischen bis sich eine einheitliche, etwas klebrige Masse bildet.

  2. Mit den Händen Bällchen/ Würfel formen und auf einem Backpapier verteilen.

  3. Im Gefrierfach hart werden lassen (mind. 30 Minuten).

  4. Die Schokolade schmelzen und die Kugeln/ Würfel darin wenden und dann nochmals für mind. 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Kokosnuss #Bounty #Schokolade #vegan #vegandessert #Dessert #glutenfrei


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen