Gemüse-Bällchen

Aktualisiert: 11. Apr. 2020

Die Bällchen sind innen saftig und weich und aussen knusprig. Sie werten mit Sicherheit jeden Salat, Wrap oder Sandwich auf, schmecken aber auch für sich, mit z.B. etwas Joghurt oder Gemüse-Salsa, sehr gut... Falls Du keine halbe Stunde warten möchtest (solange brauchen die Bällchen im Ofen), versuche doch die Gemüse-Patties, die aus der gleichen Masse bestehen, jedoch in der Pfanne zubereitet werden....

 
 

Gemüse-Bällchen

vegan, glutenfrei

Küchenhelfer: Essensprozessor

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Menge: ca. 20 Bällchen


Zutaten

75 g Karotten

90 g Zucchini

10 g Ingwer

100 g Randen

5 Zweige Thymian

100 g gekochte Süsskartoffel

1 EL Sesam

1 EL Olivenöl

150 g Haferflocken

1 TL Salz

1 TL Kreuzkümmel

etwas Pfeffer, Chili, Muskat

(ev. etwas mehr Sesam für die Kruste)

 

Zubereitung

  1. Den Sesam in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis der Sesam leicht golden wird.

  2. Die Süsskartoffel in Salzwasser kochen bis sie weich ist und anschliessend pürieren.

  3. Die Haferflocken zuerst in den Mixer geben und zu einem feinen Mehl verarbeiten.

  4. Die Blätter von den Thymianzweigen abstreifen und alle Zutaten pürieren, bis eine einheitliche Masse entsteht.

  5. Bällchen formen und ev. in geröstetem Sesam wenden.

  6. Die Bällchen bei 200° Celsius im Ofen bei Unter- und Oberhitze backen.

 

#Sesam #Haferflocken #Gemüsebällchen #vegan #Randen


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vegan Bounty Bites