Rotes Linsen-Dal mit Gemüse

Aktualisiert: 25. Feb. 2020

Ein Gericht, welches meiner Meinung nach - egal ob zum Mittag- oder Abendessen - praktisch immer passt und wie eine Suppe von Innen wärmt... Es kann zudem problemlos im Kühlschrank aufbewahrt werden und schmeckt auch aufgewärmt nach wie vor köstlich. Dank den Linsen ist das Gericht voller Ballaststoffe... Das Kurkuma wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern sorgt auch für die wunderbare leuchtende gelbe Farbe.

 


 

Linsen-Dal

vegan, glutenfrei

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Menge: für 2 Personen


Zutaten

1 Tasse rote Linsen

2 Tassen Wasser

1 Esslöffel Bouillon

2 Teelöffel Kurkumapulver

1.5 Teelöffel Kreuzkümmel

Salz, Pfeffer, Paprika (scharf)

Etwas Kokosnussmilch


2 Zehen Knoblauch

1 Paprika

1 Kartoffel

Salz, Pfeffer, Paprika


 

Zubereitung

  1. Die Linsen mit dem Wasser und der Bouillon auf mittlerer Stufe für ca. 10 Minuten kochen, bis das gesamte Wasser absorbiert ist und die Linsen weich sind (ev. etwas Wasser hinzufügen).

  2. Währenddessen die in Würfel geschnittene Paprika, Kartoffel sowie die gehackten Knoblauchzehen vorbereiten und mit etwas Öl auf mittlerer Stufe braten, bis das Gemüse weich ist. Dann mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

  3. Die Gewürze zum Dal dazugeben.

  4. Das Dal auf die Teller geben und etwas Kokosnussmilch darüberträufeln. Zum Schluss da Gemüse darauf platzieren und mit etwas Basilikum garnieren.

 

Zusätzliche Anmerkungen

Übrig gebliebene Linsen können durch kurzes Pürieren in einen schmackhaften Dip verwandelt werden.




 

Was ist Dein liebstes Gericht mit Linsen?


Franziska


#Linsendal #Linsen #rotelinsen #glutenfrei #vegan #Kurkuma #Kreuzkümmel











29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vegan Bounty Bites