Pasta mit Gemüse-Bolognese

Falls Du eine etwas aufregendere Alternative zu einer simplen Tomatensauce suchst, die voll mit Vitaminen und Ballaststoffen ist...

 
 

Pasta mit Gemüse-Bolognese

vegan, glutenfrei

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Menge: für 2-3 Personen


Zutaten

150 g (Vollkorn-) Pasta

100 g Buchweizen (oder Linsen)

1/2 Zwiebel

1 Karotte

1 Zucchini

30 g Sojaschnetzel

ca. 10 Cherrytomaten

2 dl Tomatenpassata

1 EL pflanzliches Öl

1 TL Salz

0.5 TL Garam Masala

Pfeffer, Chili

Basilikum

 
 

Zubereitung

  1. Die Pasta und die Sojaschnetzel in ca. 1 Liter Wasser mit 3 TL Salz kochen bis sie weich sind. Währenddessen den Buchweizen in einem anderen Topf in Gemüsebouillon weich kochen.

  2. Das Gemüse schneiden.

  3. Die Zwiebeln sowie die Karotten mit dem Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten anbraten.

  4. Die Zucchini und das Salz dazugeben und das Gemüse für fünf weitere Minuten braten.

  5. Die Tomaten dazugeben und die Pfanne kurz von der Hitze nehmen und dann Tomatenpassata sowie die Gewürze in die Pfanne geben.

  6. Die Sauce andicken lassen und die gekochte Pasta und den Buchweizen dazugeben.

  7. Alles gut verrühren und dann mit etwas geriebenen Käse anrichten.

 

Zusätzliche Anmerkungen

Statt Buchweizen schmecken auch Beluga- oder rote Linsen bestens.

 

#Gemüsebolognese #Linsen #Buchweizen #Pasta #vegan


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Veganes "Rührei"