Erfrischender Früchte-Biskuit mit Quarkcreme

Falls Du auf der Suche nach einem Dessert bist, welches luftig, cremig und leicht zugleich ist, dann wäre dieser Nachtisch auf jeden Fall einen Versuch wert. Das Erscheinungsbild erinnert stark an ein klassisches Tiramisu, der Nachtisch schmeckt jedoch wesentlich leichter und frischer...

 
 

Heidelbeer-Pfirsich-Thymian-Biskuit mit Quarkcreme

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten

Küchenhelfer: Mixer, Auflaufform

Menge: für 8 Personen


Zutaten

Biskuit

150 g Mehl

100 g Vollrohrzucker

8 g Backpulver

0.5 dl Rapsöl

1.5 dl kohlensäurehaltiges Wasser

Schale einer (Bio-) Zitrone

Prise Salz


Quarkcreme

300 g (Mager-) Quark

2.5 dl (Hafer-) Milch

0.5 dl Zitronensaft

2 EL Vollrohrzucker (ca. 20 g)

1 Stängel Thymian

1/2 TL Agar Agar

Prise Salz


Beeren-Pfirsich-Sauce

100 g (gefrorene) Heidelbeeren

1 Pfirsich (ca. 100 g)

1 Stängel Thymian

2 EL Ahornsirup/ Honig

Prise Salz


1 Pfirsich zum Garnieren

 

Zubereitung

Biskuit

  1. Das Mehl und den Zucker durch ein Sieb in eine Schüssel geben.

  2. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut verühren, bis die Masse glatt ist.

  3. Auf einem mit Backpapier bedeckten Backblecht verteilen und für 15-18 Minuten im auf 180° Celsius vorgeheizten Ofen (Unter- und Oberhitze) backen.

  4. Den Biskuit abkühlen lassen und dann in Stücke - entsprechend der Grösse der Auflaufform - schneiden.

Quarkcreme

  1. Alle Zutaten (ausser den Quark) in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren für 2 Minuten köcheln lassen.

  2. Die Masse vom Herd nehmen, abkühlen lassen, in den Kühlschrank/ ins Gefrierfach stellen und sobald die Masse geliert ist, mit einem Stabmixer zu einer glatten Creme pürieren.

  3. Die Creme mit dem Quark vermischen.

Beeren-Pfirsich-Sauce

  1. Den Ahornsirup in einem Kochtopf aufkochen und dann die Heidelbeeren sowie den in Würfel geschnittenen Pfirsich und den Thymian dazugeben. Einkochen, bis die Sauce leicht andickt (ca. 5 Minuten).

Kombination

  1. Zuerst den geschnittenen Biskuit in die Form geben, dann die Beeren-Pfirsich-Sauce darüber verteilen.

  2. Die erste Schicht Quarkcreme darauf verteilen, dann den zweiten Biskuit darauf platzieren.

  3. Zuletzt die übrige Quarkcreme sowie den geschnittenen Pfirsich darauf verteilen.

  4. Das Dessert für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

 

Zusätzliche Anmerkungen

Statt der verwendeten Sauce passt auch Rhabarberkompott oder eine Erdbeer-Sauce hervorragend. Statt dem Quark kann z.B. auch Ricotta verwendet werden.


#Dessert #Sommerdessert #Heidelbeeren #Biskuit #Pfirsich #Quark




25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vegan Bounty Bites

Apfelbrot